Besuch der Berufsbildungsmesse in Nürnberg

 

 

Die Schülerinnen und Schüler hatten u.a. den Auftrag, mit Fachleuten Kontakt aufzunehmen, um sich über verschiedene Berufsbilder zu informieren. Es gab über 250 Stände, an denen auch viel ausprobiert werden konnte.



Image
Hier sind zwei Schülerinnen im Gespräch mit einer Mitarbeiterin der Diakonie in Neuendettelsau.


Image
Eine Schülerin probiert sich als Friseurin aus.


Image
Toll waren auch die Auftritte von Schüler-Bands!


Image
Bei den Schreinern konnte man sich einen Kerzenständer zurechtsägen, -fräsen – und auch mit nach Hause nehmen!


Image
An einer Puppe konnte man die Versorgung eines Babys üben.


Image
Hier fielen die Späne!


Ja, so schön war es auf der Messe! Wer nicht mit dabei war, hat etwas verpasst und erst in zwei Jahren wieder die Gelegenheit dazu, sich schlau zu machen!